Traffic-Wave-Portal-Werbung

Mittwoch, 24. August 2011

Update --> Bier ausgeben ...

Bier ausgeben
Als erstes einmal eine Richtigstellung:
"DocGoy trinkt keinen Alkohol am Keyboard!"
denn dassss kööntee vahtahle Volgehn habn!

Aber was soll nun dieser Titel und was hat das mit Twitter zu tun?

Alles fing mit einem Artikel beim Hartz5-Hermann (www.hartz5.info) an, der dazu aufgerufen hat, an einem SEO-Wettbewerb zum Keyword "Bier ausgeben" teilzunehmen.

Da ich jedoch (immer noch) absolut keine Ahnung davon habe, was SEO ist, musste ich eine Fachfrau fragen.
So eine wie Beatrice Fischer-Stracke aus unserem "Internetmarketer-Coaching-Team".
Nun ist mir schon einiges klarer.

Twitt-Erfolg.de bei Google
Im Grunde genommen geht es einzig und alleine um Tricks, Tools und Maßnahmen, mit denen ich meinen (oder eben auch Sie Ihren) Platz bei der Googlesuche, nach oben / nach vorne bringen kann.
Wenn ein Interessent also das Haupt-Keyword als Suchanfrage eingibt, sollte meine (Ihre) Seite auf der ersten Seite der Googlesuche stehen.
Bei "Twitter auf deutsch" klappt das bei mir gerade so, da stehe ich mit meiner http://Twitt-Erfolg.de Seite an letzter Stelle, aber immerhin auf Seite 1.

Mit Hilfe des "Linkrad Traffic-Systems" der Fiebers  (auch vom IMCT-Team) möchte ich dieses aber noch verbessern.

Aber was hat das Ganze denn nun mit "Bier ausgeben" zu tun?
In dem besagten Artikel von Hermann geht es um einen Wettbewerb und wir nehmen mit dem IMCT-Blog daran teil: http://www.die-internetmarketer.de/...

Mein "Part" im IMCT-Team und eben auch bei dieser Aktion ist es, den Artikel über Social Media zu pushen.

Was sind jetzt also meine konkreten Maßnamen?
1) Ich schreibe diesen Artikel hier in meinem Blog und sehe zu, dass das gewünschte Keywort (in diesem Fall also "Bier ausgeben") auch oft genug auftaucht, ohne, dass es komisch aussieht ;-) )

2) Natürlich muss auch ein Link (Backlink) zu der IMCT-Blog-Seite enthalten sein, den wir in der Google-Suche ja nach vorne bringen wollen.

3) Durch einen Automatismus erscheint gleich nach der Veröffentlichung dieses Postes ein Tweet in meinem Twitteraccount @deutsch_twitt

4) Durch weitere Tools und Widgets wird dieser Tweet dann "weitergeleitet" z.B. an LinkedIn, meine anderen Blogseiten und weitere SoMe-Plattformen

5) Wo es (noch) keine Automatik gibt, wird der Tweet als Statusmeldung per Hand eingestellt (Xing, Google+, Facebook etc.)

6) Diese Maßnahmen führen zwar nicht zwangsläufig zu einer höheren Plazierung bei Google, doch bringen sie zumindest Traffic. Evtl. wird dann auch ein ReTweet gemacht, ein Beitrag geteilt oder der Artikel in einem anderen Blogbeitrag erwähnt.

... und sollte der IMCT-Blog gewinnen, so werde ich meiner Frau ein "Bier ausgeben" ;-)

UPDATE: Ergebnisse 24.8.2011 vom SEO-Wettbewerb "Bier ausgeben ..."

Hier liste ich in der nächsten Zeit einfach einmal die Ergebnisse des SEO-Wettbewerbes auf.
Ich nehme ja nicht wirklich daran teil, denn wie im letzten Artikel "Bier ausgeben ..." beschrieben, kenne ich mich mit SEO nicht wirklich aus.
Was ich mache ist einfach Traffic und Masse durch Social Media Portale.
Alleine das reicht aber schon aus, um ganz gut bei Google gelistet zu werden.


Jetzt noch ein kleines Video zu dem Wettbewerb ...


... und hier ist meine derzeitige Position bei Google: S. 3 Platz 2 = insg. Nr. 32
 
Ich habe so gut wie keine "SEO-Tricks" auf meinem Blog, denn das geht bei Blogger gar nicht so einfach.
Ich erreiche das alles ausschließlich durch Social Media -Masse ;-))

Hier der Link bei Google-Buzz:

Hier der Link bei Facebook:

Hier der Link bei FriendFeed:

Hier der Link bei GooglePlus:

Hier der Link bei MyOnID:

Hier der Link bei MySpace:

Hier der Link bei Google-+1:

Hier der Link bei Twitter natürlich und da nicht nur diesen einen Account:

Hier der Link bei WKW:

Hier der Link bei XING:

Schauen wir mal, wie es weiter geht...

Unser Blogartikel bei IMCTeam steht zur Zeit übrigens auf der 1. Seite auf Platz 5-9 (schwankend)!
Bier ausgeben SEO Wettbewerb
Kommentar veröffentlichen

Werbe-Wave.de

Traffic-Wave.de