Traffic-Wave-Portal-Werbung

Montag, 13. August 2012

Partnerprogramm


1. Was ist überhaupt ein "Partnerprogramm"?

Haben Sie eine Fernsehzeitung? HörZu oder FunkUhr?
Diese können Sie z.B. Ihrem Nachbarn empfehlen und erhalten dafür einen Besteckkasten oder ähnliches. Sie füllen eine Karte aus mit Ihrem Empfehlungsgeber-Namen und dem Empfängern-Namen. Das ist ein Partnerprogramm.
Auch im Internet können Sie Produkte von z.B. mir oder anderen Internetmarketern empfehlen und erhalten dafür eine Provision.
Genau wie bei den Zeitschriften gibt es diesen Bonus aber nur bei einer erfolgreichen Empfehlung, also wenn der neue Kunde auch wirklich bezahlt hat.

Um nachzuvollziehen, wer jetzt diese Empfehlung ausgesprochen hat und wer die Prämie bekommt, gibt es im Internet verschiedene Möglichkeiten. Ich nutze z.B. den Anbieter "Clickbank".

2. Wie funktioniert das jetzt genau?

Als Anbieter eines (digitalen) Produktes lege ich bei Clickbank ein (Vendor-)Profil an.
Dort kann ich eintragen, wie viel das Produkt kosten soll und wie viel % ich an meine "Partner" - also Sie - auszahlen möchte. Auch hinterlege ich hier die Zielseite, also die Verkaufsseite und die Downloadseite, also die Seite, wo sich die Kunden dann das eBook herunterladen können, nachdem Sie es bezahlt haben. Das ganze ist für mich kostenpflichtig.


Sie allerdings, brauchen nur ein sog. "Affiliate"-Profil bei Clickbank anzulegen. Das ist für Sie kostenlos. Gehen Sie dazu auf den Reiter: "Produkte bewerben":

 

Füllen Sie einfach die gewünschten Angaben bei Clickbank aus und Sie haben dann dort ein Profil.
Jetzt brauchen Sie nur noch einen Affiliate-Link / Partnerlink zu dem Produkt zu erstellen, welches Sie empfehlen wollen.

Die Telefonnummer als: 00495865xxx ohne Lücke oder Bindestriche eingeben.
Der Punkt "Nickname" ist der Wichtigste! Diesen können Sie selber wählen und das ist gleichzeitig Ihre Identifikation für das System.

Zum Schluss noch bestätigen und fertig.

3. Der Affiliate-Link

Bei Ihrer Anmeldung haben Sie sich einen sog. "Nickname" ausgesucht. Dieses ist sehr wichtig, da dieses gleichzeitig Ihre ID - Ihre Identifizierung ist.
Auch alle Anbieter (Vendoren s.o.) haben so einen Nickname.
Der Partnerlink setzt sich jetzt immer folgendermaßen zusammen:

http://AFFILIATE.Vendor.hop.clickbank.net

AFFILIATE = IHR Nickname
Vendor = Anbieter-Nickname also in meinem Fall "twitdoc1"

Oder, wenn Sie schon bei Clickbank sind, können Sie hier sofort Ihren Partner-Link erzeugen:

Name des Produktes Vendor Link erzeugen
DerRote Faden (Zielseite)
docgoy1 Affiliate-Link-DRF
Twitt-Erfolg (Zielseite)
docgoy1 Affiliate-Link-TE2012
Social-Media-VIP-Club (Zielseite)
twitdoc1 Affiliate-Link-VIP
Internetmarketing Coachning Team (Zielseite)
imct01 Affiliate-Link-IMCT

Hier können Sie jetzt ganz einfach Ihren "Nickname" einsetzen und ggf. noch einen Hinweis, mit welcher Aktion Sie das Produkt bewerbenm also als "Tracking" z.B. "blog" oder "mail". Das kann bei der Auswertung hilfreich sein. Das Feld kann aber auch frei gelassen werden.

4. Bewerben

Haben Sie Ihren Affiliate-Link erstellt, so können sie diesen jetzt empfehlen. Auch Ihrem Nachbarn, aber im Internet natürlich über alle Wege, die Sie haben.
Das kann dann Ihr Twitterprofil sein, oder die Facebookseite, eine eMail oder irgend eine andere Möglichkeit.
Weitere Hinweise und Möglichkeiten der Empfehlung finden Sie auf den internen Seiten meiner zusätzlichen Infos s. Punkt 7.

5. Provision

Wird jetzt über IHREN Empfehlugnslink ein Kauf getätigt, registriert das System von Clickbank, wer der Empfehler ist und Sie bekommen die festgelegte Provision gut geschrieben.
Diese können Sie sich dann auszahlen lassen.

6. Konkretes Beispiel

Am 3. September findet jetzt ein Webinar statt, auf welchem ich für eine neue Runde der "Social-Media-Challenge" werbe (http://SMC.Twitt-Erfolg.de).
Der Ziellink, den ich eingestellt habe führt auf die Seite mit der Anmeldung für dieses Webinar.
Es kann aber auch sofort etwas gekauft werden...
Gehen wir davon aus, dass ein Interessent sich zum Webinar über IHREN Partnerlink angemeldet hat und sich danach entscheidet eine Mitgliedschaft zu kaufen.
Clickbank weiß auch viele Tage nach dem 1. Klick des Interessenten auf IHREN Affiliatelink noch, wer der Empfehler ist und Sie erhalten dann nach der Zahlung Ihren Anteil.

7. zusätzliche Hilfestellungen

Viele Internetmarketer, so auch ich, bieten Ihnen auf ganz speziellen Seiten zusätzlich noch weitere Hilfsmittel, um das Produkt möglichst einfach zu empfehlen.
So gibt es z.B. fertige Banner und andere Bilder, die Sie nutzen können.
Es gibt vorgeschriebene Texte für Blogartikel oder Tweets, in denen Sie nur noch IHREN Link eintragen müssen.
Bei mir gibt es sogar Videos, die Sie auf Ihrer Seite einbinden (Embedding) können und nach dem Ende des Videos öffnet sich mit IHREM Partnerlink automatisch die entsprechende Verkaufsseite.
Hier geht es zur Anmeldung zu meinem Partnerprogramm: http://drf.twitt-erfolg.de/Partnerprogramm.html
Dort bitte in den Verteiler eintragen und die Mail bestätigen.
Dann bekommen Sie Zugang zu den "internen" Partnerhilfsmitteln.
Dort habe ich dann auch noch ein Schritt-für-Schritt-Video, wie Sie sich bei Clickbank anmelden können.

Sie können sich auch jetzt gleich hier bei meinem Partnerprogramm anmelden. Bitte geben Sie dazu einfach Ihre eMail hier unten ein:
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

9. Links

--> Anmeldung bei Clickbank
--> Affiliate-Link-VIP / SMC
--> Partnerprogramm DocGoy 
Kommentar veröffentlichen

Wellness-Wave.de

Traffic-Wave.de