Traffic-Wave-Portal-Werbung

Freitag, 26. Oktober 2012

AKTUELL! Probleme mit dem TweetAdder

Bild 1 Fehlermeldung bei TweetAdder

Es scheint momentan einige Probleme mit dem Automatisierungstool Nr. 1 für Twitter, dem TweetAdder zu geben.
Man erhält eine Fehlermeldung (Bild 1), dass die Verbindung mit dem Twitteraccount nicht mehr funktioniert und man doch Änderungen an der Proxy-Einstellung vornehmen soll. 

Außerdem wird man darauf hingewiesen, dass im Twitteraccount der Haken bei "Nutze immer HTTPS" entfernt werden soll.
Soweit so gut. Das hat bisher auch immer funktioniert und nach einem Update bzw. den richtigen Einstellungen funktionerte das Tool auch wieder (Bild 2).

Bild 2 - Auswahl HTTPS deaktivieren
Doch gerade eben habe ich festgestellt, das die Auswahlmöglichkeit ob "HTTPS" oder "HTTP" gar nicht mehr vorhanden ist.

Bild 3 - Auswahlmöglichkeit ist weg

Antwort vom Support: (https://tweetadder.freshdesk.com/categories/6379/forums/55925/topics/7604)

"Tweet Adder has recently made some changes forcing all traffic to use HTTPS.  
If you are having issues with tweets, follows, searches, etc not working, you will need to close Tweet Adder and re-open it to make sure that all of your accounts are logged in correctly using HTTPS instead of HTTP.  
Some users have also had issues with crashing due to using HTTPS (which Twitter is now forcing you to use).  We are working on an update that should fix this issue, and it will be released ASAP.
Some have reported the program still works after clicking past the error message.Thank you."

Lösungsanweisung 1:
1) Die aktuellste Version von TweetAdder herunterladen --> 121114 am 15.11.2012
2) TweetAdder schließen und am besten auch gleich den PC herunterfahren
3) PC wieder starten
4) Die neue Version installieren und TweetAdder starten
5) Dann sollten sich alle Accounts mit https anmelden, was Twitter jetzt bevorzugt. Die Fehlermeldung sollte nicht mehr auftauchen

Lösungsanweisung 2:
Einige berichten, dass es auch reicht einfach bei der Fehlermeldung auf "OK" oder oben rechts auf "X" zu klicken und dann soll alles wieder laufen.

Lösungsanweisung 3:
Sollte es zu "Abstürzen" kommen - es wird daran gearbeitet und so schnell wie möglich (ASAP) gibt es eine neue Version von TweetAdder

Lösungsanweisung 4:
In den "Settings"-Einstellungen bei TweetAdder soll es angeblich helfen die "custom user agent" zu ändern. Bisher hatte ich immer den obersten genommen bzw. der war automatisch eingestellt.

Eigene Erfahrung:
Hab ich alles gemacht - die Fehlermeldung bleibt und in den Account kann sich nicht eingeloggt werden.

Bild 4 - immer noch eine Fehlermeldung auch in "Activity"

Dann hab ich einmal Lösungsversuch Nr. 4 probiert, den ich aus dem TweetAdder-Forum hatte und unter "Settings" den  "custom user agent" einfach in irgend einen anderen geändert.
Ich dachte immer, das muss mit der PC-Konfiguration übereinstimmen und da ich mit Windows 7 arbeite habe ich immer die oberste Einstellung gehabt. Das ging auch bisher.
Jetzt hatte ich die oberen 4 (alle Windows 7) ausprobiert und auch das hat nichts geholfen.

Settings - custom user agent

Doch jetzt habe ich einfach mal auf diesen hier umgestellt und dann wieder zurück auf den "Überblick - overview" und auf unten auf "Turn account on".

5. Auswahlmöglichkeit bei "custom user agent"

Heureka - jetzt läuft es wieder!

Fazit:
1) Twitter macht dauernd irgendwelche Änderungen, die den TweetAdder stören können
2) Grundsätzlich ist die Nutzung vom TweetAdder ja auch gar nicht so wirklich regelkonform
3) Twitter sperrt in letzter Zeit immer mehr Accounts wegen ???
Es ist gar nicht mehr so einfach den TweetAdder immer wieder neu zu justieren. Auch die Anzahl der täglich zu folgenden / entfolgenden habe ich kontinuierlich heruntergefahren, um "nicht erwischt" zu werden
4) Mehrere Accounts sollte man nicht gleichzeitig über eine IP laufen lassen. Auch das scheint Twitter jetzt aufzufallen
5) Bei mehr als 3 Accounts sollten unbedingt Proxys eingesetzt werden - oder die Accounts per Hand im Wechsel aktiviert bzw. deaktiviert werden
6) TweetAdder gibt sich wirklich Mühe die immer neuen Hürden zu überspringen und neue Versionen zu entwickeln. Es sollte immer die neueste Version genutzt werden.
7) Dass Twitter so einfach die Auswahl von http / https entfernt hat ist ja auch ein "Ding" ...
8) Ab und an ist es tatsächlich hilfreich in den FAQ-Bereich von TweetAdder bzw. in das Forum zu schauen - wenn man einigermaßen gut englisch kann.
Kommentar veröffentlichen

Wellness-Wave.de

Traffic-Wave.de