Traffic-Wave-Portal-Werbung

Donnerstag, 15. November 2012

Stellen Sie Ihre Spam-Nachrichten an meine Pinwand ein!


Guten Morgen Frau ...!
Ich weiß nicht, ob Sie das Prinzip von Facebook schon so richtig verinnerlicht haben...

1) Meine Nachricht ist kein Spam, sondern ein Blogbeitrag zum Thema Twitter - was haben Sie erwartet bei einer Fanseite, die "Twitt´Erfolg" heißt.

2) Sie haben diese (meine) Facebook-Fanseite "geliked" - also auf "gefällt mir" geklickt. Das bedeutet, Sie haben meine Nachrichten abonniert.

3) Sie haben eine "interne" Timeline, in der Sie alle Nachrichten lesen, von ihren "gefällt mir" Fanseiten und Ihren "Freunden". Dort finden Sie jetzt auch meine Beiträge / Posts.

4) Und Sie haben eine öffentliche Timeline. Das ist das, was Besucher lesen / sehen, wenn Sie Ihr Profil aufrufen. Dort befinden sich vor allem IHRE Beiträge.

5) Ich habe also nichts anderes getan, als an MEINE Pinnwand geschrieben. Alles andere liegt an Ihren Einstellungen und ich habe keinen Einfluß darauf.

Liebe Grüße und viel Spaß & Erfolg
DocGoy

PS: Danke für den Hinweis!
Entsprechendes gilt natürlich auch für Twitter.
Nur wer aktiv meine Nachrichten abonniert, also entweder gezielt danach sucht, oder mir folgt, kann sie auch lesen. Es macht also auch dort wenig Sinn mich deswegen anzuschreiben ;-)

Kommentar veröffentlichen

Werbe-Wave.de

Traffic-Wave.de