Traffic-Wave-Portal-Werbung

Dienstag, 12. Februar 2013

The Next Big Thing Blog Hop #TNBTBH

„The Next Big Thing Blog Hop“ (TNBTBH) ist eine internationale Aktion, bei der Autoren über Ihr nächstes Projekt berichten. Waren es bisher meistens "echte" Bücher, so verschiebt sich das ganze jetzt wohl auch in den Bereich der eBooks. Im Rahmen eines Interviews mit vorgegebenen Fragen werden diese beantwortet und im eigenen Blog veröffentlicht. Der jeweilige Autor stellt darüber hinaus die Person vor, die ihn zur Teilnahme eingeladen hat und schlägt weitere Autoren vor. Alles natürlich schön verlinkt, denn das gibt dann gleich auch noch ein paar nette SEO-relevante Backlinks...”

Überreicht wurde mir der Staffelstab von Dörthe Huth - http://www.doerthe-huth.de/the-next-big-thing-blog-hop/.
Dörthe ist Supervisorin, Beraterin und Heilpraktikerin (Psychotherapie). Ihr Thema ist vor allem das "Persönlichkeitstraining". Sie arbeitet seit 2001 in einer eigenen Praxis, die seit 2011 in Dorsten liegt und hat schon mehrere Bücher veröffentlicht.
Kennen gelernt haben wir uns bei einem Online-Webinar zum Thema "Online-Webinar".
Ich bedanke mich dafür, von Ihr vorgeschlagen worden zu sein.

Kommen wir jetzt zu den 10 Fragen:
Was ist der Arbeitstitel Ihres Buchs?
"Die Social-Media-Challenge" oder vielleicht auf deutsch eher "Die Social-Media-Herausforderung"

Woher kam die Idee für das Buch?
Ich beschäftige mich seit Jahren mit Twitter und dem Thema Social-Media. Bisher habe ich das ganze in Form von PDF-eBooks, Workshops und Vidoschulungen erklärt, doch es reizt mich einfach auch einmal ein "richtiges" Buch darüber zu schreiben. Wobei es sich wahrscheinlich der Zeit entsprechend um eine Kindle-Edition handeln wird. Dafür muss ich mich aber noch in diese Materie "Kindle" einarbeiten, denn ganz so einfach ist das wohl doch nicht ;)

Unter welches Genre fällt Ihr Buch?
Das ist ganz eindeutig ein Sachbuch / Fachbuch. Ich bin nicht so der "Geschichten-Erzähler" sondern eher der "How-to-do" Autor.

Wie lautet die Ein-Satz-Zusammenfassung Ihres Buches?
Es beantwortet die Frage: "Wie schaffe ich es als Unternehmer meine Angebote über Twitter, Facebook & Co effektiv und ohne großen zeitlichen Aufwand zu präsentieren?"

Welche Schauspieler sollten Ihre Charaktere in einer Filmumsetzung spielen?
Diese Frage ist natürlich sehr schwer bei einem Sachbuch zu beantworten, aber wenn ich mir für die Hörbuch-Version eine Stimme aussuchen könnte, dann wäre es Norbert Langer, der Synchronsprecher von "Magnum" (http://de.wikipedia.org/wiki/Norbert_Langer_(Synchronsprecher))

Werden Sie Ihr Buch selbst verlegen oder wird es vertreten durch einen Agenten?
In der heutigen Zeit ist es zum Glück sehr viel einfacher geworden seine eigene Bücher zu Verlegen. Ganz besonders natürlich seit Amazon-Kindle. Also ja, ich werde es natürlich selbst verlegen...

Wie lange haben Sie gebraucht, um den ersten Entwurf Ihres Manuskripts zu schreiben?
Das Manuskript wird sich an meiner Videoschulung orientieren, die ich innerhalb eines halben Jahres zusammengestellt habe. Das spannende und interessante ist ja, dass man die "offline"-Welt und die "online"-Welt heutzutage so einfach verknüpfen kann. Gerade im Bereich Sachbuch waren die Informationen ja oft schon veraltet, bevor das Buch überhaupt gedruckt war. Das ist jetzt kein Problem mehr. Ich kann jederzeit eine neue Version als eBook erstellen und/oder auf einen Link mit aktuellen Entwicklungen verweisen.

Welche anderen Bücher würden Sie mit Ihrem Genre vergleichen?
Auch bei der Beantwortung dieser Frage hilft mir die moderne Technik weiter. Hier ist eine Auswahl an Büchern, die in die gleiche Richtung gehen: http://astore.amazon.de/wellwohl-21
Am ehesten würde ich sagen, dass das Buch "Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebook, Twitter, Google+, XING, LinkedIn & YouTube" von Reto Stuber zu meinem Buch passt.

Was sonst über Ihr Buch könnte das Interesse des Lesers wecken?
Es ist ein Buch aus der Praxis für die Praxis und durch die Vernetzung mit Videos und einer Internetseite auch immer auf dem neuesten Stand.
Jeder, der durch Twitter, Facebook, GooglePlus und einen Blog mehr Aufmerksamkeit auf sein Angebot lenken will und dafür möglichst wenige Zeit aufwenden möchte, der sollte sich meine Anleitung durchlesen.

Möchten Sie andere Autoren für das Interview nominieren?

1) Ich nominiere mein Vorbild in vielen Bereichen: Laura Milde. Trotz vieler Irrungen und Wirrungen, Schicksalsschlägen und Enttäuschungen hat Sie es geschafft mit Willen, Ehrgeiz und Zielstrebigkeit aus jeder Situation stärker hervorzugehen. Das alles beschreibt Sie eindrucksvoll in Ihrer Biografie, die Mut macht: "Der Hintern auf Grundeis, das Herz im Himmel" --> http://wildemilde.com/

--> Hier nun ist Ihr Artikel:
http://wildemilde.com/2013/02/27/the-next-big-thing-blog-hop/


2) Ich nominiere den Coach und Webinar-Experten Roland Varduhn. Sein Wahlspruch: "Do less - make more" sagt eigentlich schon alles. Er hat viel Erfahrung, Ideen und Ergebnisse auf dem amerikanischen Internet-Markt gesammelt und die oben erwähnte "Webinar-Schulung", auf der ich Dörthe kennen gelernt habe, wurde von ihm durchgeführt. Wir sind beide auf der Internet-Marketing-Plattform "AFOMA" als offizielle Autoren und Blogger sehr engagiert. --> http://tip.twitt-erfolg.de/roland

3) Ich habe noch andere Autoren angeschrieben, die aber entweder abgesagt, oder noch nicht zugesagt haben. Bei weiteren Zusagen werde ich diese hier natürlich auch aufführen und verlinken.
Kommentar veröffentlichen

Werbe-Wave.de

Traffic-Wave.de