Traffic-Wave-Portal-Werbung

Donnerstag, 6. Juni 2013

Die zwei Hauptprobleme, die jeder Seitenbetreiber hat ...

Das ist ja schon immer meine Rede: "Content ist erst wichtig, wenn der Traffic stimmt!"

Was nützt der beste Blogbeitrag, wenn ihn niemand liest.
Doch Werbung ist teuer - oder zeitaufwändig - oder beides!
Haben sie schon einmal versucht bei GoogleAdwords eine Anzeige zu erstellen?
OK, wenn das geklappt hat, bringt die denn auch wirklich Besucher, Kunden und Umsatz, oder kostet es nur bei jedem Klick 5, 10, 20 oder 90 ct?

Traffic auf sein eigenes Angebot zu bekommen, also Besucher auf seine eigene Seite zu leiten, ist ein Fulltimejob.

  • Wie wäre es, wenn bei jedem Link, den Sie z.B. bei Facebook, Twitter oder GooglePlus teilen, Ihre persönliche Werbung zu sehen ist?
  • Wie wäre es, wenn Sie diese Einblendungen nichts mehr kosten würden?

Stellen Sie sich vor, sie teilen jetzt gerade über Twitter oder Facebook einen Bericht über das Hochwasser.
Andere lesen diesen und leiten ihn weiter.
Und jeder, der die Seite öffnet sieht automatisch auch ein Banner von Ihnen, oder ein Link oder sogar ein kurzes Video?

Stellen Sie sich vor, Sie verknüpfen eine Einblendung zu Ihrer Seite mit einem Bericht aus Bild, Zeit, Die Welt, Focus, Stern, Spiegel etc. und jemand teilt das, der selber viele, viele Follower / Leser hat.

Sie können die virale Kraft der sozialen Netzwerke nutzen und jedesmal ist Ihre Werbung mit dabei!
Einmal eingerichtet und dann läuft es automatisch, ohne SEO, ohne Gastbeiträge, ohne Backlinks, ohne GoogleAdwords.

Wäre das nicht toll?´
Das wäre dann wahrhaftig "MyFreeTraffic"!
Kommentar veröffentlichen

Werbe-Wave.de

Traffic-Wave.de