Traffic-Wave-Portal-Werbung

Mittwoch, 13. November 2013

Generation "kostenlos"

  1. Muss im Internet wirklich immer alles umsonst sein?
  2. Sind kostenlose Informationen immer genau so gut wie kostenpflichtige?
  3. Wie werden die kostenlose Informationen überhaupt finanziert?
  4. Wie bekommt man als Experte zumindest eine kleine Aufwandsentschädigung für seine Arbeit?


Für meine monatlichen Update-Webinare zu Twitter, Facebook & Co habe ich mir dazu meine Gedanken gemacht.
Ich bin mittlerweile der Überzeugung, dass nicht alles kostenlos sein muss. Leistung darf auch im Internet belohnt werden. Wer Zeit und Mühe investiert und ein Mehrwert bietendes Webinar vorbereitet, darf dafür einen kleinen Obolus erwarten.
Denn nicht alle kostenlosen Informationen sind wirklich etwas Wert. Viele Vorträge, Berichte und auch Webinare sind entweder durch Werbung finanziert oder ganz offensichtlich durch Interessenverbände finanziert. Das fängt bei Wikipedia an und hört bei meinen Webinaren auf.
Entweder ich "finanziere" meine Webinare durch "Eigenwerbung" für meine Produkte und Dienstleistungen, mehr oder weniger versteckt, oder ich nehme eine kleine Aufwandsentschädigung als "Eintritt".

Ich habe mich für die 2. Variante entschieden und somit sind meine werbe freien reinen Content-Webinare ab jetzt mit einer Investition von 3,- €uro bei Edudip eingestellt.

DOCH ich biete auch eine zweite Möglichkeit, das "Tagungsgeld" zu zahlen. Eine beliebte alternative Währung im Internet sind "Leads", also Einträge in eine Newsletterliste, einen sog. Autoresponder.

Sie haben demnach jetzt 2 Möglichkeiten meine beliebten monatlichen Updates zu besuchen.

1. Sie melden sich wie gewohnt über Edudip an und zahlen ab jetzt 3,- € Aufwandsentschädigung, oder

2. Sie tragen sich in meinen Newsletter hier unten ein und bekommen rechtzeitig vor jedem Webinar einen 100%igen Rabatt-Code, den Sie bei Edudip eingeben können und dann nichts mehr zahlen müssen.

3. In Webinaren, die nach wie vor kostenlos angeboten werden, müssen Sie dann eben auch mit "Werbung" von mir für meine oder externe Produkte und Dienstleistungen rechnen

Tragen Sie also gleich hier unten Ihre eMail ein, und Sie erhalten für das Webinar am 19.11.2013 schon den ersten Zugangscode:
E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.

Ich finde diese Regelung recht fair für alle Beteiligten und bin gespannt, wie Sie darauf reagieren werden.



Unter jedem Webinar wird ab jetzt dieser Link stehen: http://smd.twitt-erfolg.de/
Das ist die Liste der Webianrteilnehmer und hierüber gelangen Sie zu der Seite mit den aktuellen Rabattcodes und auch den Aufzeichnungen, denn die werden ebenfalls kostenpflichtig werden.

Sie können natürlich auch gleich hier einen Kommentar hinterlassen.

Ich freue mich auf Ihren Besuch in meinem nächsten Webinar am 21.11.2013 wenn es wieder heißt: "Neues zu Twitter, Facebook & Co im November 2013!"
--> http://goto.twitt-erfolg.de/Social-Media-Day-11-13
Kommentar veröffentlichen

Wellness-Wave.de

Traffic-Wave.de