Traffic-Wave-Portal-Werbung

Freitag, 11. April 2014

Deutsche Zeitungen und Social-Media

Social-Media-Nutzung: Wie aktiv sind führende deutschsprachige Zeitungen?

(Düsseldorf, 11.04.2014) Wie sind führende deutschsprachige Zeitungen auf Facebook und Twitter aufgestellt? Welche Plattform wird bevorzugt genutzt? Was funktioniert gut – und was weniger gut? In dem aktuellen Whitepaper „Social-Media-Nutzung bei führenden deutschsprachigen Zeitungen“ setzen sich die Medienspezialisten des Ingenieurbüros Fink & Partner und von Socialbakers mit der Beantwortung dieser Fragen auseinander. Über einen Zeitraum von drei Monaten wurden 13 Zeitungen aus Deutschland, 10 aus Österreich und 8 aus der Schweiz analysiert und verglichen. Die untersuchten Medien wiesen im vierten Quartal 2014 eine Gesamtauflage von 10.152.360 Exemplaren auf. Datengrundlage ist der Export von verfügbaren Social-Media-Daten über Socialbakers Analytics.

Insgesamt wurden bei den 31 ausgewerteten Medien 5.022.463 Facebook-Fans und Twitter-Follower gezählt – mit mehr als 3,6 Millionen sich aktiv engagierender Social-Media-Nutzer. Im Vergleich zur Print-Auflage erreichten einige Zeitungen im Beobachtungszeitraum Werte von knapp 100 („Handelsblatt“) bis fast 200 Prozent („Die Welt“) Social-Media-Leser. Während im Print-Bereich ein Auflagenrückgang von mehreren Prozent pro Jahr zu verzeichnen ist, wuchs die Anzahl der Social-Media-Leser allein in den analysierten drei Monaten zum Teil im vierstelligen Bereich – prozentual führend ist hier „Österreich“ mit mehr als 15 Prozent, gefolgt von „Die Zeit“ mit knapp 15 Prozent.

Eine Tagesauswertung des Leserwachstums und der Leseraktivitäten zeigt unterschiedliche mögliche Einflüsse: Das Spektrum reicht von besonders interessanten Inhalten über Sonderaktionen des Verlags bis zur Kommunikationsfreudigkeit der Redaktionen auf den Social-Media-Kanälen. Mit über 300.000 aktiven Fans – gemessen an den Likes, Kommentaren und Shares – ist Facebook bei verschiedenen Medien der dominierende Kanal, bei „BILD“ waren es sogar 4,4 Millionen. Auf Twitter beteiligten sich bei einigen Zeitungen deutlich über 5.000 Follower aktiv über Tweets.

Das Whitepaper „Social-Media-Nutzung bei führenden deutschsprachigen Zeitungen“ wird kostenlos zum Download bereitgestellt: http://www.smog-online.de/SocialMedia_Nutzung.pdf

Eine Mitteilung vom SocialMediaAmbassador von SocialBakers:
http://www.socialbakers.com/partners/ambassadors/
Kommentar veröffentlichen

Wellness-Wave.de

Traffic-Wave.de