Traffic-Wave-Portal-Werbung

Donnerstag, 26. Februar 2015

ACHTUNG! Verlängerung der Anmeldefrist bis zum 8.3.2015

Interdisziplinäre Fortbildungsveranstaltung
Social Media für Selbständige

Die Anmeldefrist ist verlängert worden bis Anfang März!

Melden Sie sich jetzt zu diesem einmaligen und einzigartigen zweitägigen live Workshop an.
Sie werden in diesen Schulungs-Stunden alles lernen, was Sie für die perfekte Vermarktung Ihrer Person, Ihres Unternehmens, Ihrer Produkte über die Social-Media-Kanäle brauchen.
Doch es wird nicht nur theoretisch vorgestellt, sondern Sie werden es gleich vor Ort mit meiner Unterstützung und Hilfe auch sofort umsetzen.


Anmeldung
Dr. rer. nat. Anja Hillmer
Holimed Verlagsgesellschaft mbH
Holimed-Fortbildungsservice
Uhlemeyerstraße 16
30175 Hannover
Telefon 0531 2633-188
Telefax 0531 682396

hillmer@holimed-fortbildungsservice.de

Mittwoch, 25. Februar 2015

Neues zu IFTTT - DO-IF


Take action with the tap of a button. Do empowers you to create your own personalized button, camera, and notepad. Run Recipes right when you want to.

Starte mit dem Klick auf einen Button. "DO" gibt Dir die Möglichkeit, eigene personalisierte Buttons, Kamera- und Notizbuch-Icons zu erstellen. Lass die Rezepte laufen, wann immer Du willst.

Download Do ButtonDo Camera, and Do Note for unprecedented control over the products and services you use every day.

Lade Dir die "Do Buttons", "Do Camera" und "Do Notizen" für die unübertroffene Kontrolle über Deine täglichen genutzten Produkte und Dienstleistungen herunter.


The IFTTT app you know and love is now called IF.

Create powerful, automated connections with a simple statement — if this then that.

Die IFTTT-Applikation die Du kennst und liebst heißt jetzt "IF"Kreiere mächtige automatische Verknüpfungen zu einem einfachen Vorgang - if this than that - wenn dieses passiert, dann soll das automatisch passieren.

Samstag, 21. Februar 2015

Ich bin ein böser Mann ...


... denn anscheinend bin ich nicht einmal in der Lage meine Rechnungen zu zahlen ;-)

Spaß beiseite, denn das ist ERNST!

Hier geht wieder einmal eine Phishing-Mail herum, die selbst mich im 1. Moment stutzig gemacht hatte, da es auf den 1. Blick nach PayPal aussah.
Es waren keine kyrillisch Zeichen in der Mail und das Deutsch klingt einigermaßen überzeugend. Es erfolgt eine deutliche Drohung mit der Schufa und Anwalt und die Setzung einer Frist.
Manche Phishing-Mails sind einfach nur lächerlich und auf den ersten Blick zu erkennen, diese hier ist einigermaßen gut gemacht, deswegen würdige ich Ihr auch einen kurzen Blogartikel.

Auch wenn die Masche schon seit Ende letzten Jahres bekannt ist, so möchte ich doch noch einmal davor warnen. (siehe auch: http://verbraucherschutz.de/fake-mail-inkasso-online-pay-ag/)


ACHTUNG: 
NIE, NIE, NIE eine zip-Datei von einer unbekannten Quelle öffnen!

Traumberuf Data Scientist [#Infografik]

Infografik: Traumberuf Data Scientist | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Donnerstag, 19. Februar 2015

Die Twitter Akademie

Wussten Sie schon, dass Twitter eine eigene "Akademie" ins Leben gerufen hat?
Hier werden spezielle Webinare angeboten, um Twitter besser nutzen zu können.
und melden Sie sich mit Ihrer eMail an, die Sie auch für Ihren Twitteraccount nutzen und Ihrem Accountnamen (das @-Zeichen steht schon da und muss nicht nocheinmal mit angegeben werden.)
Oder Sie achten auf die eMail von Twitter und klicken dort auf den Link, dnn sind alle Angaben schon automatisch ausgefüllt.

Ich bin jedenfalls dabei am Donnerstag, dem 26.2.2015 um 11:00 Uhr

Folgen Sie mir doch auch bei Twitter:


So funktioniert der Social-Bilder-Poster #HowToDo

Mittwoch, 18. Februar 2015

Twitter Adds auch in DACH und für den kleinen Geldbeutel

Per Klick auf ein Bild direkt auf die Verkaufsseite...

 Social Bilder Poster
Vor einiger Zeit habe ich ein Programm vorgestellt, mit dem es möglich ist, eigene Videos bei Facebook zu posten, unter welchem sich automatisch ein Link zur Zielseite öffnet.
 Video-Autoclick

Das ist schon spannend und funktioniert wirklich gut, besonders in Facebook-Gruppen.
Es hat nur drei kleine Nachteile:
1. es ist auf englisch
2. es funktioniert nur bei Facebook
3. ein Video zu produzieren ist zeitaufwändig

Seit heute gibt es eine gute Alternative dazu: "Toms Social-Bilder-Poster"! 
Social-Bilder-Poster

Damit ist es möglich auf 6 verschiedenen Social-Media-Plattformen Bilder zu veröffentlichen.
OK das ist vielleicht noch nicht der Hit, DOCH abwarten, denn bei einem Klick auf diese Bilder öffnet sich die Zielseite (Verkaufsseite) und nicht ein internes Bilderalbum wie sonst.

Somit können Sie direkt mit Bildern auf Facebook, Twitter, GooglePlus, digg, LinkedIn und Pinterest posten, und wenn diese angeklickt werden geht es sofort auf die von Ihnen gewünschte Zielseite.
Bilder sagen mehr als 1000 Worte, doch bisher musste immer ein Text mit dem entsprechenenden Link darunter geschrieben werden.
Das fällt jetzt weg!
Nehmen Sie jedes x-beliebiges Bild (natürlich wenn Sie die Rechte daran haben) und posten Sie es bei Facebook mit einer direkten Verlinkung zu Ihrer Hompage.

Erstellen Sie ein paar schöne Naturbilder mit klassischen Zitaten (Größe: 484*252 siehe Blogpostund verknüpfen Sie diese mit Ihrem Link.

Ich bin immer auf der Suche nach schnellen und einfachen aber auch innovativen und möglichst viralen neuen Werbemöglichkeiten über die sozialen Netzwerke. "Toms Social-Bilder-Poster" ist eines davon!

Besonders geeignet ist diese Methode natürlich auch für Affiliate-Produkte, für OptIn-Seiten oder eigene Produkte.
Probieren Sie es einfach aus - der Preis ist wirklich nicht der Rede wert ...

Dienstag, 17. Februar 2015

Am Aschermittwoch ist alles vorbei...?

Am Aschermittwoch ist noch gar nichts vorbei - da geht es erst richtig los!

Von jetzt bis zum Donnerstag, dem 19.02.2015 um 23:59 Uhr gibt es für die ersten 20 Bestellungen 50% Rabatt auf das Silber-Paket vom "Social-Media-Master" Kurs! 


Es geht um diese Schulung:


Auf der Bestellseite finden Sie dann die Möglichkeit, den Gutscheincode einzutragen:
z.B. hier bei Bezahlung über PayPal

und z.B. hier bei Bezahlung per Überweisung

Der Gutscheincode lautet: aschermittwoch

Vielleicht möchten Sie dieses spezielle Angebot selber bewerben?

Dann melden Sie sich zu unserem Partnerprogramm an:

Alle weiteren Infos, Banner, Texte Partner-links finden Sie hier:

Montag, 16. Februar 2015

5Words.me - Update

 Wie ich am Valentienstag in dem gleichnamigen Film lernen konnte, sind die berühmten drei Worte "Mach Dich Nackig!", was in Zeiten von "fifty shades of grey" wohl wieder öfter beherzigt werden wird. 
DOCH...

in diesem neuen Netzwerk geht es nicht um drei, sondern um FÜNF WORTE / 5Words:

Der Gründer des Twitter-Klons "Kwippi" hatte diese neue Idee. Warum eine Kopie von Twitter machen, wenn man auch etwas Neues entwickeln kann. So ist die Idee entstanden das 140-Zeichen Prinzip von Twitter auf die Spitze zu treiben und nur noch 5 Wörter zuzulassen.
Probieren Sie es einfach einmal aus. Die Anmeldung ist kostenlos.

1. Gehen Sie auf 5Words.me


2.  Anmeldung bei 5Words mit Name, Passwort und eMail.


3. Hier kann man schon einmal sehen, wer alles angemeldet ist. Die Nachrichten lesen kann man nur, wenn man sich angemeldet hat.

4. Wenn Sie schon einen Account haben, melden Sie sich dann mit Benutzername und Passwort dort wieder an.

5. Im "Livestream" sehen Sie dann Ihre persönliche Account-URL und die Nachrichten von denen, denen Sie folgen und allen anderen. Sie können 5Words auch gerne gleich bei Facebook empfehlen.

6. Links sehen Sie, ob Sie neue Benachrichtigungen bekommen haben bzw. welche Aktivitäten passiert sind. Wer folgt, wer geschrieben hat, wer eine Antwort geschrieben hat oder auf "Favorisieren" geklickt hat.

7. Unter "Profil" sehen Sie dann nur die Nachrichten von denen, denen Sie folgen und hier können Sie dann Ihre berühmten 5 Worte eintragen. (Eine Verifizierung erfolgt ggf. direkt auf Nachfrage beim Gründer.)
Jeweils nur EIN Wort pro Kästchen mit maximal 14 Zeichen und dann mit "Tab" weiter ins nächste Feld, alle 5 Felder ausfüllen.

8. Hier können Sie auch auf 5Words von anderen Antworten, oder die Nachricht hervorheben = Favorisieren. Auch eine Löschung der Nachricht / Beschreibung ist möglich, falls sie Ihnen nicht gefällt.

9. In den Antworten können Sie dann mehr als 5 Wörter nutzen, einen Link eintragen und natürlich auch die allseits beliebten Emoticons:



10. Bei "Einstellungen" können Sie dann weitere Information zu Ihrem Profil eintragen. Diese stehen dann unter Ihrem Profil (wie bei 7. zu sehen ist). Der Link ist anklickbar. Sie können hier auch anonyme Einträge erlauben (Haken) oder eben nicht. Da ich persönlich keine "Trolle" unterstützen möchte, habe ich das deaktiviert. Muss jeder für sich entscheiden ...

11. Im nächsten Menüpunkt können Sie ein Profilbild von sich hochladen. 

11b. NEU! Jetzt können Sie auch ein Hintergrundbild hochladen. Größe etwa 660*210

11c. Hier ist ein Beispielbild. Den Platz für das Profilbild sollten Sie frei lassen ...

12. Unter "Suche" können Sie dann schauen, wer schon da ist und sofort auf "Folgen" klicken, wenn Sie wollen.


13. Jetzt können Sie auch andere Profile besuchen und gezielt anderen Mitgliedern folgen.

14. Oder diesem auch eine Nachricht schreiben. Sie können dann entscheiden, ob Sie die 5 Wörter anonym versenden, oder über Ihr Profil. Wenn jemand allerdings angeklickt hat, dass er keine anonymen Nachrichten möchte, dann wird er diese anonyme nchricht auch nicht lesen können.

15. Jetzt ist die Nachricht verschickt und taucht bei "Nico" auf. Diese kann jetzt gelesen und/oder "favorisiert" werden.


16. Ich hab dann hier ein wenig ausprobiert:
- Es muss jedes Feld ausgefüllt werden
- Es darf nur EIN Wort pro Feld
- Sonderzeichen und Umlaute sind möglich
- Pro Wortfeld gibt es 14 Zeichen, also längere Wörter können nicht genutzt werden oder müssen aufgeteilt werden
- von einem Kasten zum nächsten kommt man mit "Tab"
- In der Antwort können Links eingetragen werden, die dann auch anklickbar sind
- Sie können eine Nachricht wieder löschen, dann ist auch der Kommentar / die Antwort dazu weg. Nur den Kommentar kann man allerdings nicht separat löschen
- Sie können weder einen Kommentar / Antwort noch die Nachricht "5Words" nachträglich bearbeiten oder ändern
- Es werden immer nur die letzten 10 aktuellen Nachrichten angezeigt

Fazit:
Eine witzige und neue Methode sich schnell Kurznachrichten zu senden, bzw. ein Ereignis oder eine Person zu beschreiben.
  • Was fehlt (aber in der Planung ist) ist vor allem eine App für Smartphones.
  • Was programmtechnisch versucht werden sollte zu ändern, bereits geschriebener Nachrichten / Antworten verbessern zu können.
  • Was auch in Planung ist, ist die Möglichkeit der Einbindung des 5Words-Profil über ein "Widget"
Die Nutzung ist eigentlich simpel und selbsterklärend.
Für die seriöse Vorstellung eines Unternehmens ist diese Plattform sicherlich (noch) nicht geeignet, ist dafür aber auch gar nicht gedacht und konzipiert. Einen Backlink gibt es allemal ;-)
Vielleicht kann es die "Bewertungsrubrik" oder den "FAQ"-Bereich einmal ergänzen oder "aufpeppen", wenn das Widget später einmal da ist.

Als Ultra-Kurz-Nachrichtendienst kann 5Words sicherlich eine Alternative zu Twitter in bestimmten Nischen werden wie z.B. "Beschreibe mich in 5 Wörtern" oder "5 Worte zum neuesten Tatort" etc. pp.

Mein Tipp:
Melden Sie sich auf jeden Fall schon einmal an, sichern Sie sich Ihren Namen (z.B. http://5Words.me/DocGoy ), empfehlen Sie es einfach einmal weiter und schauen Sie, was dort in der nächsten Zeit passiert...

Wellness-Wave.de

Traffic-Wave.de