Traffic-Wave-Portal-Werbung

Dienstag, 22. Dezember 2015

Im Januar geht es los ...




1. Was hältst Du selbst von Deiner neuen Schulung?


Aus meiner langjährigen Erfahrung heraus und durch Fragen, die mir gestellt wurden habe ich erkannt, dass es eine große Anzahl an willigen und engagierten Menschen gibt, die das Internet nutzen wollen, um ihre Rente aufzubessern, ihr Einkommen zu ergänzen, sich einfach einmal etwas leisten wollen, oder so unzufrieden mit Ihrem Job sind, dass Sie nach einer wirklichen Alternative suchen. 
Leider wird von vielen Seiten immer vorgegaukelt, dass alles ganz einfach ist, ohne Arbeit oder ohne Übung funktioniert, keine Vorkenntnisse oder Voraussetzungen nötig sind und in kürzester Zeit hunderte, tausende oder Millionen €uros verdient werden können.
Das mag in Einzelfällen vielleicht der Fall gewesen sein.
Für die große Masse ist das einfach falsch, gefährlich und unrealistisch!
Es fehlt vielen Anfängern ganz einfach an den Grundlagen, den Grundbegriffen und Grundfähigkeiten / Grundfertigkeiten.
Genau diese erste Wissenslücke werde ich mit meiner neuen Schulung schließen.

2. Hast Du schon eigene Erfahrungen und wie sind diese?
Als Admin von einigen Videoschulungen und Trafficportalen (z.B. Traffic-Wave.de) bekomme ich fast täglich Anfragen, wie denn z.B. ein Link mit einem Banner verbunden werden kann.
Da ich und viele meiner Kollegen schon Jahre im Internetmarketing tätig sind, vergessen wir oft, wo die Anfangsprobleme liegen, weil das für uns keine Herausforderung mehr ist.
Wenn mich in meiner Tierarztpraxis jemand fragt, warum ein Hund hustet, obwohl ich einen Herzfehler diagnostiziert habe, dann ist für mich der Zusammenhang völlig klar. Ich bin seit 20 Jahren Tierarzt und habe vorher 6 Jahre Tiermedizin studiert.
Die Tierbesitzer aber nicht. So muss ich in einfachen deutschen Worten den Zusammenhang zwischen Herz, Kreislauf, Blutdruck, Lunge und Medikament erklären, damit der Patientenbesitzer weiß, warum der Hund morgens und abends seine Medikamente braucht.
So ist das im Internetmarketing auch.
Viele bekannte Namen im Internetmarketing verkaufen wirklich gute Schulungen, aber fangen diese oft auf einem zu hohen Niveau an. Dann beschweren sich die Kunden, oder lassen die Schulung wieder zurückbuchen, oder "nerven" den Kundendienst.
Auch hier kann ich mit meiner neuen Videoschulung den Kundendienst entlasten und den Käufern über die ersten Klippen helfen, damit Sie überhaupt die Grundlagen beherrschen, die man braucht um die Schritte der nächsten Schulung zu gehen.


3. Was ist für Dich der Hauptnutzen von ...?
Der Hauptnutzen ist besonders für Anfänger im Onlinemarketing der, dass ich wirklich von A bis Z alles Schritt für Schritt erkläre und zwar mit größtenteils deutschen Begriffen.

4. Welche Vorteile siehst Du noch?
Oft fühlen sich gerade Anfänger von dem Haufen an Videos und eBook-Seiten gleich von Beginn an überfordert. Sie haben keinen Plan, keine Strategie und dann auch oft keine Geduld. Es wurde ja schließlich versprochen, dass alles ganz einfach ist bzw. sogar von alleine geht.
Meine Schulung ist in Einheiten von 15 Minuten aufgeteilt. Diese Zeit kann sich jeder täglich abzweigen. Die Lektionen sind so aufgebaut, dass immer ein wichtiges Puzzlestein pro Tag erarbeitet wird und sich am Ende dann das "große" Bild ergibt.
Selbst wenn man schon dabei ist etwas aufzubauen, oder eine Fortgeschrittenen-Schulung versucht umzusetzen, kann man nebenbei immer noch die Grundlagen in einer viertel Stunde täglich nachholen.

5. Gibt es Probleme? Worauf sollte man achten? Was könnte verbessert werden?
Das Hauptproblem liegt darin, das absolute Anfänger sicherlich auch schon Probleme damit haben werden, die Veraukufsseite zu finden und die Bestell-, bzw. Bezahlprozesse zu durchlaufen.
Deswegen versuche ich 1. das alles ganz einfach zu gestalten, 2. alles in einem Video zu erklären und 3. die ersten 7 Tage komplett kostenlos herauszugeben.
Nach diesen ersten 7 Tagen sollte jeder zumindest in der Lage sein, den kompletten Kurs käuflich zu erwerben ;-)

6. Wem würdest Du Deine empfehlen?
Auf meiner Startseite wird später sehen: "Wer nicht schon mindestens 1000,- € / Monat mit seinen Internetprojekten verdient, der sollte meine Schulung besuchen." Doch das ist ja nicht einmal das Ziel der meisten. Viele machen jeden Monat Verlust, oder sind frustriert.
Um es ganz klar zu sagen, es ist einfach gelogen, dass Internetmarketing einfach ist, schnell geht und man ohne Arbeit schweinereich wird.
Jeder oder jede, der bereit ist die Grundlagen zu erlernen, wird früher oder später auch wirklich etwas verdienen. Wer ein System und ein Projekt hat, das schon einmal 100,- € eingebracht hat, der hat auch die Fähigkeiten 200,-, 300,- oder 1000,- € zu verdienen.

7. Wie würdest Du einem Anfänger empfehlen zu starten?
Sehr viel meiner eigenen Geschichte im Internetmarketing sind in die Schulung mit eingeflossen. Meine Fehlschläge, meine Fehler, aber auch meine Erfolge und welche Programme, Tools (Werkzeuge) ich nutze.
Ich würde nie wieder so anfangen, wie ich es selbst vor Jahren gemacht habe, doch damals gab es die "Online Marketing Grundlagen" noch nicht...
Also ist mein Rat, zumindest erst einmal die 7 kostenlosen Schulungen zu bestellen und sich anzuschauen.
Wenn das Niveau zu niedrig ist - Glückwunsch, Sie sind kein Anfänger mehr.
Wenn selbst diese Schulungen schon ein Problem darstellen, sollte man sich entweder etwas anderes suchen, um Geld zu verdienen, oder mir mitteilen, was noch unklar ist, damit ich die Schulung dementsprechend ergänzen und verbessern kann.




Konkret würde ich jetzt empfehlen hier Ihre eMail einzutragen, damit Sie zu den ersten gehören, die dann mit meinem neuen Projekt arbeiten können:
Kommentar veröffentlichen

Werbe-Wave.de

Traffic-Wave.de