Traffic-Wave-Portal-Werbung

Dienstag, 16. August 2016

Traffic-Traffic-Traffic


Egal, was Sie im Internet anbieten, egal welches System, welche Seite oder welches Netzwerk Sie nutzen, wenn Sie neue Kunden wollen, brauchen Sie neue Seitenbesucher.

Der limitierende Faktor für Erfolg, Einkommen und Umsatz im Internetmarketing liegt im Traffic. Das ist der Dreh- und Angelpunkte jedes Marketings und jeder Werbung: "Aufmerksamkeit erzeugen und zu einem Klick auf die eigene Seite verführen."

Ich höre und lese immer wieder solche Floskeln wie: "Du musst nur guten Content liefern und alles andere ergibt sich dann ...!"

Das ist völliger Quatsch.

Selbst wenn Sie eine Lösung für den Weltfrieden gefunden hätten, wenn niemand Ihre Seite besucht, wird es auch niemand erfahren und wenn niemand auf Ihre Seite kommt, wird auch niemand Ihre Inhalte in den Social-Media-Portalen teilen.

Inhalte sind erst der zweite Schritt. Erst kommt die Traffic.
Wenn Sie für viele Besucher sorgen und Ihr Angebot oder Ihr Content ist schlecht, ist es herausgeworfenes Geld. Genauso ist es aber auch, wenn Sie Tolles zu sagen haben und keiner hört zu - oder liest es.

Gute Inhalte, seriöse Angebote und vernünftiges Preis-Leistungs-Verhältnis verstehen sich von selbst.

Jetzt fehlen nur noch die Interessenten.
Aufmerksamkeit durch eine gute Google-Plazierung in der Google Suche (= SEO) ist aufwändig und oft teuer.
Gekaufter Traffic durch Facebook- oder Google-Anzeigen ist auch nicht günstig und bricht sofort ein, wenn Sie nicht mehr zahlen. Das ist nicht nachhaltig.

Binden Sie Ihre Besucher an sich. Lassen Sie sie nicht mehr los, nachdem sie auf Ihre Seiten geklickt haben. Sorgen Sie dafür, dass Sie jeden Kunden nur einmal auf Ihre Seiten bringen müssen und danach ist er (sie) für immer in Ihrer Liste.

Ja genau. 

Die sogenannte eMail-Liste ist nach wie vor das A und O im Internet.

Es kostet viel mehr Zeit und Kapital immer wieder Neu-Besucher auf die Seite zu bringen oder Alt-Besucher noch einmal neu anzusprechen.
Viel Besser ist es, jeden Interessenten gleich beim ersten Besuch zu einem Eintrag in Ihren Newsletter zu bewegen. 
So machen Sie aus Interessenten "Leads".
Einen Lead können Sie immer wieder anschreiben, Sie haben ja schon seine Kontaktdaten.
Füttern sie ihn mit Informationen, mit Geschenken, mit Mehrwert bietenden Inhalten und servieren Sie ihm dann ein unwiderstehliches Angebot.

Doch auch diese "Leads" müssen erst einmal eingesammelt werden.

Fangen Sie doch gleich mit eMail-Werbung an.
Verschicken Sie Ihr bestes kostenloses Angebot über eine bestehende eMailliste und starten Sie so den Aufbau Ihrer eigenen.

Genau dabei helfen Ihnen die bekannten Traffic- oder ViralMailer.

Hier finden Sie eine Auflistung der bekanntesten und effektivsten Solo-Mail-Systeme:
http://blog.twitt-erfolg.de/2016/07/alles-dreht-sich-um-traffic-viralmailer.html

Hier finden Sie ein komplettes eBook zu diesem Thema:
http://docgoy.blogpage.eu/trafficportale/

Hier finden Sie die Anmeldeseite zum meines Erachtens besten Traffic-Mailer im DACH-Raum: http://docgoy.blogpage.eu/traffic-wave/
Kommentar veröffentlichen

Wellness-Wave.de

Traffic-Wave.de