Traffic-Wave-Portal-Werbung

Dienstag, 28. Februar 2017

Tipp 13 2017: Twitt-Erfolg

Auch wenn Twitter in Deutschland lange nicht so beliebt und/oder bekannt ist wie Facebook und sogar von neuen Netzwerken wie SnapChat und Instagram bzw. WhatsUp überholt wurde, gehört Twitter trotzdem zu den mächtigsten sozialen Netzwerken.

Nicht zuletzt wegen des irren Donald Trump, der anscheinend seine komplette Politik über Twitter machen will, ist Twitter wieder mehr im Fokus.

Vor Jahren habe ich diesen damaligen Bestseller geschrieben, der auch heute noch in weiten Teilen aktuell ist.

Allerdings verschenke ich jetzt das doch etwas in die Jahre gekommene eBook mit seinen über 300 Seiten!



Sonntag, 26. Februar 2017

5 Fragen, die Sie sich beantworten lassen sollten ...


Ich mag den Dr. Eckart von Hirschhausen, weil er Fachwissen auf eine humorige Art und Weise vermittelt.

Hier sind seine 5 Fragen, die Sie dem Arzt vor jeder Behandlung stellen sollten:

Medizin sollte im 21. Jahrhundert keine Geheimwissenschaft mehr sein, denn der Fortschritt gehört uns allen. Sie haben das Recht, dass jemand verständlich mit Ihnen spricht. Fragen Sie nach, wenn Sie etwas nicht verstehen.

5 GUTE FRAGEN VOR JEDER BEHANDLUNG

  • Welchen Erfolg kann ich von dieser Behandlung erwarten?
  • Welche Risiken bestehen?
  • Wie gut ist der Nutzen belegt?
  • Was kann passieren, wenn ich noch überlegen will, abwarte und wir gemeinsam die weitere Entwicklung meiner Beschwerden verfolgen?
  • Würden Sie als Arzt das an sich selbst oder an Ihrem Angehörigen machen lassen?
Der Arzt ist der Experte für die Medizin. Aber der Experte für Ihr Leben – das sind SIE! Gerade in schwierigen Situationen kommt es darauf an, was Ihnen als Patientin oder Patient wichtig ist, um gemeinsam mit Ihren Ärzten, die für Sie passende Entscheidungen treffen zu können. 
Allerdings bin ich nicht nur der Meinung, dass Patienten diese 5 Fragen Ihrem Arzt stellen sollten, sondern dass jeder Arzt / Tierarzt sich selbst diese 5 Fragen stellt, bevor er eine Behandlung vorschlägt.
Außerdem kann man diese 5 Fragen praktisch auf jede Entscheidung anwenden.
Warum sollten Sie die Grundlagenschulung von mir erwerben:
1. Welchen Erfolg / welchen Nutzen hat das für Sie?
  • Sie lernen alles, was Sie für einen systematischen Start in Ihr Internetbusiness brauchen. Die Grundlagen, das Fundament, worauf Sie dann aufbauen können. Eine 30-Tage-Schulung, die Schritt-für-Schritt das wichtigste Basiswissen in kleinen Lektion schult
2. Welches Risiko besteht?
  • Das größte Risiko besteht darin,dass Sie die Inhalte schon kennen. Dafür gibt es eine Geld zurück Garantie. Das 2. Risiko besteht darin, dass Sie es trotzdem nicht umsetzen. Dafür kann ich aber leider nichts, denn das ist Ihr Part ;-)
3. Wie gut ist der Nutzen belegt, gibt es Testimonials oder Erfahrungsberichte?
  • Grundsätzlich gibt es viele positive Berichte zu meiner Art der einfachen Wissensvermittlung. Zwei positive Bewertungen finden Sie auf der Seite
4. Was passierte wenn Sie einfach abwarten?
  • Zeit ist ein wichtiger Faktor im Internetgeschäft. Wenn Sie bisher noch nicht richtig gestartet sind, oder nicht weiterkommen, oder noch nicht die Erfolge haben, die Sie wollen, dann sollten Sie lieber jetzt als später loslegen.
5. Würde ich es meinen Freuden und Verwandten selbst empfehlen?
  • Auf jeden Fall!
    Denn alles, was ich dort im Kurs beschreibe habe ich selbst genau so umgesetzt. Die Hilfsmittel / Tools nutze ich, das Vorgehen, die Strategie setze ich so um und die Erfolge habe ich genau damit auch...



Sie können sich diese Fragen aber bei jedem Geschäft, dass Sie anfangen wollen stellen, oder dem Empfehler / Vermittler / Berater stellen. Egal, ob es sich um eine Schulung, ein MLM-Network, oder irgend ein anderes "Geld verdienen im Internet"-Projekt handelt.

Freitag, 24. Februar 2017

So funktioniert VideoPal in der Praxis #howtodo


Hier oben im Video sehen Sie, wie ich die neue Software VideoPal selbst anwende. Nur wenige Minuten nach dem Kauf kann man sofort loslegen.
Grundsätzlich ist die Software fast intuitiv zu bedienen, doch vielleicht hilft mein Video dem einen oder anderen Käufer und/oder Interessenten weiter.
Ich habe noch nicht alle Funktionen und Möglichkeiten ausgetestet, da es mir erst einmal um eine schnelle Umsetzung ging und nicht um Perfektion.

Entscheiden Sie selbst, auf welcher Seite Sie sich eher eintragen würden:

Für mich wird diese Software in der nächsten Zeit oft eingesetzt werden.

Ganz besonder gefallen mir folgende Funktionen:
  1. Ich kann jede Seite als Grundlage verwenden und meinen Avatar darüber einblenden lassen - selbst Seiten, die NICHT von mir sind!
  2. Die Anwendung ist relativ einfach und wenn man es einige male gemacht hat, kann man gewisse Standards sicherlich schnell reproduzieren bzw. mit copy&paste arbeiten
  3. Ich kann VideoPal auch als Exit-PopUp nutzen und auch das füe eigene Angebote, für Affiliate-Seiten und komplett fremde Content-Seiten

Hier folgen weitere Seiten, die ich mit VideoPal bearbeitet habe:


*Ob es legal ist (Deutschland ist einfach ein beklopptes "Abmahnland"), auf fremden Seiten in einen eigenen iFrame einzubringen, scheint noch umstritten. Letztlich ist natürlich jeder dafür verantwortlich, wie er/sie das Tool einsetzt...

Das einfache nicht vergessen


Momentan schießen die sog. RevShare-Programme ja wie Pilze aus dem Boden. Einige halten sich, viele überleben nicht einmal die ersten Monate und ganz wenige bringen auch tatsächlich Besucher auf Ihre Seite.

"Eigentlich" wird dort ja nur Werbung verkauft. Entweder irgendwo auf externen Werbeseiten, oder direkt auf der RevShare-Seite und jeder muss mind. 10 mal irgendeine Werbung anschauen, damit er eine Rückvergütung erhält.

Natürlich ist das Angebot reizvoll, man bekommt Werbung und nach einiger Zeit bekommt man sogar sein Geld wieder zurück.
Es sei denn, die Auszahlung funktioniert nicht, die Seite ist noch online, die Auszahlungshöhe wird erreicht und, und, und. Es gibt immer wieder einige wenige, die wirklich viel damit verdienen und verdient haben, aber die meisten gehen leer aus oder haben Glück, wenn sie ihren Einsatz wenigstens wieder drin haben.

Wer allerdings einmal wirklich überprüft, wie viele Klicks geschweige denn echte Kunden dabei herauskommen, wird eine noch viel größere Enttäuschung erleben. 

Kaum einmal 0,1% klicken überhaupt und davon wiederum ein verschwindend geringer Anteil bestätigt die Double-OptIn oder kauft was.

Klar, jeder, der im Internetmarketing tätig ist, probiert auch mal 2 oder 3 RevShare-System aus, doch wer wirklich targetierte Werbung schalten will, der sollte die "alten" Tools auf keinen Fall vergessen.

Ich rede von den Traffic-Mailern.
Keines der RevShare-Programme bietet an, echte Mails zu versenden. eMail-Marketing hat allerdings nach wie vor die höchsten Reichweiten und Erfolge.

Für nur 69,- € (das ist nur etwas mehr als der Preis von nur einem einzigen sog. AdPack) können Sie sofort an 1000 Mitglieder eine Mail schicken.
Ich kann zwar auch da nicht den Erfolg garantieren, aber ich kann aus meiner Erfahrung heraus sagen, dass Sie damit wesentlich mehr Eintragungen in Ihre eigene Mailingliste haben werden als bei 10.000 Klicks von irgend einem mehr oder weniger ominösen RevShare-Anbieter.

Und jetzt kommt es: Sie bekommen bei uns KEIN GELD zurück! Doch ganz ehrlich, bei den meisten RevShare-Anbietern bekommen Sie das auch nicht wirklich. Virtuelles Geld ist eben nur virtuell und nicht auf dem Konto...

Dafür erhalten Sie in unserem Partnerprogramm bis zu 50% Provision. Mit nur 2 erfolgreichen Weiterempfehlungen haben Sie sofort Ihr Geld wieder.

Ich habe schon weit über 6.800,- € an Provisionen wieder ausgezahlt:



Wenn Sie wirklich Werbeerfolge wollen, dann nutzen Sie Traffic-Wave.
Wenn Sie hoffen und zocken wollen, dann bleiben Sie bei den RevShare-Systemen.
Besser noch, wenn Sie mit RevShare tatsächlich schon was verdient haben, zweigen Sie einmal im Jahr 69,- € ab und buchen sich dafür das Platin-Angebot von Traffic-Wave für tatsächlich effektive eMail-Werbung!

Traffic-Wave gibt es seit über 2 Jahren mit über 3000 Mitgliedern. Nur weil etwas gerade Hype ist, ist es noch lange nicht besser. Im Gegenteil. Denken Sie antizyklisch und nutzen Sie die Tools, die vielleicht etwas in den Hintergrund geraten sind. 

Traffic-Mailer waren, sind und werden immer eine der effektivsten Werbeportale sein, denn keine anderes System bietet ihnen an Werbemails zu versenden.


Hier anmelden

Etwas Statistik:
Traffic-Wave
  • hat über 3.600 Mitglieder
  • hat über 6.800,- €uro an Provisionen an seine Mitglieder ausgezahlt
  • steht im Alexa-Ranking (Deutschland) unter den Top 20.000 Seiten
  • ist fast komplett responsive und kann damit mit jedem Endgerät genutzt werden
  • ist im ScanCheck zu 100% Safe gelistet
  • hat 94% aller Besucher aus Deutschland und der Rest kommt überwiegend aus dem deutschsprachigen Ausland
  • zeigt pro Monat etwa 50.000 Textanzeigen, 100.000 Banner und 15.000 LogIn-Banner
  • verschickt etwa  0 - 7 Werbemails der Mitglieder pro Tag

Donnerstag, 23. Februar 2017

Megacoole und absolut neue Videosoftware

Revolutionäre Videosoftware "VideoPAL", die alle Texte in eine 3D oder 2D-Animation verwandelt

Normalpreis $ 37,- pro Monat!
Jetzt in der Einführungsphase für eine EINMALZAHLUNG von $ 35,95

+ zusätzlich 5$ Nachlass mit dem Code: FBSALE oder DISCOUNT

Einsatzmöglichkeiten nahezu unbegrenzt!

  • Auf der eigenen Webseite zur Erklärung
  • Auf dem Blog als LeadCapture
  • Als ContDown für einen Bonus oder ein Spezialangebot
  • Auf fremden Webseite mit Ihrem Partnerlink
  • Als ExitPopUp für einen letzten Versuch
  • und, und, und ...

Hier ein DemoVideo auf englisch:


Sobald ich die Software habe und einiges ausprobiert habe, werde ich wohl auch eine deutsche Ho-To-Do Schulung dazu erstellen.


Also, worauf warten?
Erhöhen Sie Ihren Umsatz, Ihre OptIn-Raten, Ihre Verkäufe, Ihre Affiliateprovisionen durch diese einmalige und bahnbrechende Software zu einem Launch-Preis, über den man nicht mehr diskutieren muss:


Wie Sie Ihr Werbebudget verteilen sollten [#Infografik]


How to Better Spend Your Social Media Marketing Budget

Via Salesforce

Mittwoch, 22. Februar 2017

FOCUS Online überholt Bild.de, Twitter, mehr Geld, Facebook, unhöflich, Smartphone Nutzung [#Infografik KW-7-2]

Infografik: FOCUS Online überholt Bild.de | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Infografik: Twitter kommt nicht vom Fleck | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Werbung powered by Traffic-Wave:


Infografik: Jeder Zweite will 2017 mehr Geld verdienen | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Infografik: Facebook Top, Twitter Flop | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Infografik: So (un)höflich geht es im Netz zu | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Werbung powered by Traffic-Wave:


Infografik: Hier nutzen die Deutschen ihr Smartphone | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista



Tipp 12 2017: OBB - Die Onlinemarketing Business Box

Endlich ist sie fertig. Bauen Sie sich Ihr Business - Ihr Geschäft mit diesen Tools auf und es wird funktionieren.

Die neueste Anleitung - Schritt-für-Schritt.
Einfach eintragen, eMail bestätigen, eBook herunterladen und loslegen.

Egal, was Sie bisher gemacht haben, diese 6 Tools werden Sie brauchen, um sich ein langfristiges Internet-Marketing-Geschäft aufzubauen.

Bestellen Sie jetzt Ihre OBB = Onlinemarkting-Business-Box! Das eBook ist übrigens komplett gratis!



Montag, 20. Februar 2017

Anonyme Vollpfosten


Bewertungsportale sind schon eine feine Sache, wenn, ja wenn es nicht diese Vollpfosten gäbe, die nichts anderes zu tun haben, als idiotische Kommentare abzugeben.
OK, der Kunde hat immer recht, so sagt man, stimmt aber nicht. Manchmal liegen Kunden eben auch völlig daneben.
Ich bin wirklich immer offen für KONSTRUKTIVE Kritik, Hinweise auf Fehler oder Verbesserungsvorschläge, die ich dann auch soweit mir möglich ist, umsetze.
Aber der obige Kommentar ist doch wirklich für´n Arsch.

1. Eine anonyme Bewertung ist für mich schon immer ein Hinweis, dass da was nicht stimmt
2. Mit mir kann man immer reden, ich bin über diverse Kanäle zu erreichen und gebe auch grundsätzlich gerne Auskunft.
3. DocGoy UG ist keine "Agentur", bin ich nicht, war ich nicht und werde ich auch nie sein.
4. Wer glaubt, für 20,- oder 30,- € ein individuelles Coaching zu erhalten, der hat den Schuss wirklich nicht gehört. Zumal ich das auch nirgends anbiete.
5. Was ich anbiete sind (allgemeine) Videoschulungen, Traffic-Programme und eBooks zu einem außerordentlich günstigen Preis oder sogar kostenlos und speziell für Anfänger im Internetmarketing.
6. Natürlich kann man mit mir auch über eine Einzelberatung reden - kostet dann halt ;-)

Sollte man es nicht einfach dabei belassen und sich über "schlechte" oder falsche Bewertungen gar nicht aufregen?
Sollte man vielleicht, doch Erstens gibt es einen schönen Blogbeitrag, Zweitens fühle ich mich jetzt erst einmal besser und Drittens geht es ganz bestimmt nicht nur mir so ;-)

Ich bin jetzt mal ganz mutig und frage noch einmal:
Wer möchte mir eine sinnvolle & wohlwollende ;-) Bewertung geben?
--> https://www.provenexpert.com/

Sonntag, 19. Februar 2017

eCommerce, Facebook, Glasfaser, Likes, Vertrauensproblem, Direktbanken in Deutschland [#Infografik KW-7-1]

Infografik: eCommerce-Anteil steigt auf rund 10% | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Infografik: So viel verdient Facebook an jedem Nutzer | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Werbung powered by Traffic-Wave:


Infografik: Kaum Glasfaser in Deutschland | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Infografik: Die Jagd nach Likes | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Infografik: Das Internet hat ein Vertrauensproblem | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Werbung powered by Traffic-Wave:


Infografik: Anzahl der Kunden von Direktbanken in Deutschland | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista



Der letzte freie Platz...



Heute schließt die WordPress Akademie für Internet Marketing seine Pforten und das um genau 23.59 Uhr.
Heute ist also Ihre letzte Möglichkeit einen Studienplatz in der Online-Uni zu ergattern.
Es sind nur noch wenige Restplätze zu vergeben und nach 23.59 Uhr wird Werner Langfritz keine neuen Studenten mehr aufnehmen.
Hier noch einmal einige Details zur neuen WordPress Akademie.

Es wird zwei Studiengänge geben:
• Eine 6-monatige Ausbildung mit 4-stelligem Zieleinkommen
• Eine 12-monatige Ausbildung mit 5-stelligem Zieleinkommen
Weitere Highlights:
• Riesige Lerngemeinschaft (Community)
• Onlinezugang 24/7 rund um die Uhr
• Exklusives Forum zu jedem Lehrgang
• Premium Support
• Lexikon (Begriffe zum Thema Online Marketing)
• Timeline zur direkten Kommunikation unter Studenten
• Digitale Sprechstunde für Fragen zur Problemlösungen
• Alle Lehrgangsbezogene Videos zum Download
• Zwischenprüfungen (Online)
• Abschlussprüfungen (Online)
• Interne Bestenliste sichtbar für alle Studenten
• Zertifikate bzw. Auszeichnungen zu jedem Lehrgang
• Mitgliederabzeichen
• Vergabe des „Award des Monats“
• Monatlicher Statusbericht
• Regelmäßige Webinare
• Seminare & Workshops (Live)
• Abschlussfeier nach Ausbildungsende (Live) mit Auszeichnung der Besten
• und vieles vieles mehr…

Sichern Sie sich noch einen der letzten freien Plätze und klicken Sie JETZT HIER auf den Link.
Es ist durchaus möglich, dass während Sie diesen Artikellesen, der Zugang zur neuen WordPress Akademie schon nicht mehr möglich ist!
Ja, ich möchte noch dabei sein…

Wellness-Wave.de

Traffic-Wave.de