Traffic-Wave-Banner-Werbung

Freitag, 12. Oktober 2012

Ist verkaufen verboten?


Am 9.10.2012 fand der 1. online Social-Media-Day statt. Die Kommentare im Chat und die Bewertungen auf Edudip sind durchgehend positiv. Doch auf den oben stehenden Kommentar will ich doch einmal etwas näher eingehen - in Form eines Blogbeitrages.

1) Es waren Referate / Vorträge von bekannten Internetmarketern.
Ich frage mich, was dieser Begriff wohl bedeuten mag? - Internetmarketer?
Ob das wohl bedeutet, dass es da Menschen gibt, die Fachwissen haben und Experten auf einem bestimmten Gebiet sind und Ihren Lebensunterhalt damit verdienen, dieses "Geheimwissen" an weniger Wissende zu verkaufen?

2) Zumal schon auf der Veranstaltungsseite auf die jeweiligen Referenten und deren Produkte deutlichst hingewiesen wurde.
 

3) Wann ist es Content, also MEHR-WERT und wo fängt "verKAUFEN" an?
Das ist eine schwierige Frage und die kann eigentlich nur jeder für sich selbst beantworten.
Ich bin mir jedoch sicher, dass jeder Teilnehmer, der aufmerksam hingehört hat, aus jedem der Vorträge mindestens eine neue Idee, einen neuen Gedanken, eine neue Info und/oder ein neues Detail mitgenommen hat. Kaufen muss dann niemand...

4) Die "Generation kostenlos" ist auch irgendwann einmal ausgereizt. Umsonst ist nur der Tod, wie es so unschön heißt. Wer also 2 Stunden lang Expertenwissen gratis genießen durfte, darf sich dann auch nicht beschweren, wenn am Ende des Webinares dann eine Schulung, eine Software, ein Produkt oder ein Kurs zum Kauf angeboten wird.

5) Um es auch für den letzten klar und verständlich zu machen.
Wir bieten auf solchen kostenlosen Webinaren gerne Teile unseres Expertenwissens gratis an. Mit diesen Informationen kann jeder schon eine Menge anfangen (je nach eigenem Wissenstand natürlich). Wir machen das, weil es uns zum Einen Spaß macht, anderen beim Aufbau Ihres Internetgeschäftes zu helfen. Zum Anderen dient so eine Veranstaltung natürlich auch dazu unser gegenwärtiges Produkt vorzustellen.

Das ist unser Beruf. Davon leben wir. Was haben Sie denn gedacht???
Warum sind denn die US-Promis bei "Wetten daß"? Im Ihren neuen Film vorzustellen!
Warum lassen sich die Gäste bei Stefan Raab von ihm verarschen? Weil er dafür Ihre neue CD in die Kamera hält!

6) Am 6.11.2012 findet der 2. Social-Media-Day statt.
Ich habe aber auch dazu gelernt ;-)

Diese Veranstaltung ist nicht ganz so lang, mit nicht ganz so vielen verschiedene Sprecher und nicht ganz so wenige Pausen für Fragen.

Doch es bleibt dabei. Jeder Referent ist Internetmarketer und hat Ihnen neben den MEHRWERT bietenden Infos im Webinar auch noch ein Produkt, einen Kurs, ein eBook oder eine Schulung anzubieten.
Sie können sich in diesen "Werbepausen" ja gerne ein Bier holen.
Schließlich können Sie diese Infoveranstaltung ganz in Ruhe bei sich zu Hause genießen, ohne Eintritt, ohne Fahrtkosten, ohne Hotel, ohne Übernachtung, ohne Stress und ohne Anwesenheitspflicht!

Kommentare:

  1. Hallo DocGoy,

    gut dazu mal ein paar klare Worte zu sagen. Und sehr gut argumentiert.

    Ich kann mich noch an meine allerersten Webinare als Besucher erinnern. Da war ich auch noch überrascht, dass am Ende was verkauft wurde. Aber wenn es gut gemacht war, habe ich es auch als folgerichtig empfunden.

    Tatsächlich habe ich bisher immer aus jedem Webinar tolle Anregungen erhalten, oder Wissen auffrischen können. Außerdem habe ich einge interessante Menschen kennen gelernt, weil wir zufällig die gleichen Webinare besucht haben. Daraus sind auch Kontakte geworden, wo wir uns gemeinsam helfen, aber auch Links von Partnerprogrammen vorstellen, die der jeweilige in seinem Repertoire hat.

    Was mir im Verkaufsteil der Webinare gefällt ist, dass es meistens einen Sonderpreis gibt.

    Was ich nicht mag, auch wenn es gängige Praxis ist, ist das Erzeugen des Eindrucks von Mangel und zeitlicher Befristung. Aber es wirkt ja, das zählt dann wohl. ;)

    So im Nachhinein, nachdem ich ja weiss, dass jedes kostenlose Webinar auch eine Vorstellung von Dienstleistung oder Produkten ist, könnte ich mir vorstellen, dass es vielleicht wirklich in manchen Fällen gut wäre nicht damit hinter dem Berg zu halten in der Ankündigung, dass man am Ende auch etwas kaufen kann, zum Sonderpreis ;) Manche Anbieter von Webinaren machen das auch schon, habe ich beobachtet, weil wohl diese Reaktion wie hier aufgegriffen, bei Neulingen häufiger vorkommt.

    Für meinen Teil kann ich mich für das Engagement nur bedanken, dass ihr und alle anderen Webinar-Anbieter so auf sich nehmen, um die ihnen am Herzen liegenden Dinge an den Mann und die Frau zu bringen.

    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  2. Moin!
    Hallo Staphanie!
    Danke für Deinen ausführlichen Kommentar!

    Auf der Seite mit dem Programm vom Social-Media-Day hatte ich am Ende sogar den Link zu den Angeboten stehen, die "am Ende des Webinares" gelten werden.

    Nur weil am Ende AUCH was angeboten wird, ist so ein Webinar nicht eine "reine" Verkaufsveranstaltung.

    Das mit dem zeitlich begrenztem Angebot muss schon so sein, damit die Teilnehmer auch wirklich den zustälichen Nutzen der Vergünstigung haben - als Teilnehmerbonus sozusagen. Solche "Rabatt-Links" verteilen sich aber dann manchmal schnell im Netz und das ist dann nicht Sinn der Sache.

    Der Sonderpreis ist dann wirklich die zusätzliche Belohnung für die Teilnehmer am Webinar.

    Danke noch einmal für Deinen Kommentar und bis zum nächsten Webinar dann ...
    LG
    Reinhard

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Reinhardt,

    es sollte inzwischen jedem bekannt sein, dass heute bei Webinaren am Ende eine Leistung angeboten wird. Das ist absolut OK - für mich jedenfalls.
    Es ist mal wieder typisch "deutsch" zu mäkeln.

    Ich gehe da "ganz anders ran":
    Mir wird ein umfangreiches Menü von leckeren Speisen angeboten. Vieles kenne ich schon. Manches ist für mich neu oder wird in einer Zubereitung angeboten, wie ich es bisher noch nicht kosten konnte und greife dann neugierig zu.

    Ich suche Chancen und neue Möglichkeiten und die finde ich überall und immer wieder, wenn eben der Ansatz der Richtige ist. Eine Frage der Einstellung.

    Gerade das Internet bietet eine unendliche Fülle von Chancen und Möglichkeiten. Daher bin auch seit 94 dabei und werde es auch noch lange bleiben und kann es nur jedem empfehlen.

    Ich werde deinen Webinaren und denen deiner Gastreferenten weiterhin aufmerksam lauschen und die Rosinen herauspicken. So sollte es sein und hin und wieder nutzt man dann auch ein Angebot.

    Wunderbar!

    In Begeisterung, Jochen Strehler

    AntwortenLöschen
  4. MoiN!
    Danke Jochen!
    Genauso ist es - immer offen und neugierig sein, mit Augen und Ohren "klauen", und ab und an auch mal was kaufen...
    LG
    Reinhard

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    mein kostenfreies Webinar zu Pressemitteilung erstellen bietet zwar nicht augenscheinlich ein Angebot am Ende. Allerdings sind meine Kontaktdaten enthalten und wer Hilfe oder Unterstützung benötigt, dafür bin ich gern (gegen Bezahlung) bereit. Sollte ich vielleicht heute auch nochmal zum Ausdruck bringen.

    Ich werde aber zukünftig bei den Webinaren, wo ich beabsichtige, etwas zu verkaufen, das auch mit reinschreiben. Momentan steht da zwar, am Ende gibt es eine kleine Überraschung - aber im Grunde ist es auch ein günstiger Preis für eines unserer E-Books oder Hörspiele. Ich habe die Webinare bewusst nicht kostenlos gemacht. Sonst kommen viele und vielleicht keiner kauft. Ich nehme einen kleinen Preis, der mit dem E-Book verrechnet wird. Vielleicht muss ich das aber auch noch einmal überdenken.

    Übrigens, Werbeveranstaltungen in einem eigenen Raum kann ich auch anbieten, zwar nicht gratis wie hier bei edudip, aber sehr günstig, bis zu 100 User, moderiert, als Interview kombiniert mit einer Radiosendung, d. h. aufgelockert, ein Chat dabei... So als kleine Zusatzmöglichkeit, denn dort ist ein reiner Werberaum, es wird da nix anderes angeboten, die Leute rechnen dort damit. Natürlich zusätzlich zu edudip, ich mache es ja auch zusätzlich. Bei Interesse einfach mich kontakten ;-)

    Liebe Grüße und weiterhin beste Erfolge!

    Heike Stopp

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Kommentar!
Nach einer Überprüfung wird er freigeschaltet (oder nicht ;-) ).

DocGoy - https://traffic-wave.de

Traffic-Wave.de