Traffic-Wave-Banner-Werbung

Mittwoch, 27. Februar 2019

Geld leihen? Wie, wo, und bei wem?

Alternativen zum klassischen Ratenkredit kritisch prüfen 


Der Ratenkredit hat klare Regeln, ist in der Form des Verbraucherdarlehensvertrags mit umfassenden Schutzrechten für den Kreditnehmer ausgestattet und bietet durch eine monatlich gleichbleibende Belastung eine gute Basis für die Finanzplanung. Bei auskömmlicher Bonität sind die Zinsen angemessen, viele Banken bieten flexible Rückzahlungsoptionen mit Sondertilgungen und Ratenpausen. 

Der Abschluss über das Internet ist so einfach, dass eine Auszahlung innerhalb von 24 Stunden möglich ist. Alternativen zu dieser rundum gelungenen Lösung haben es schwer, sind aber für bestimmte Zielgruppen und speziellen Finanzierungsbedarf sinnvoll. 

Kreditkarte und Girokonto 


Den billigsten Kredit haben Sie vielleicht schon in der Tasche, nämlich Ihre Kreditkarte. Handelt es sich um eine echte Kreditkarte, steht Ihnen der Verfügungsrahmen bis zur nächsten Abrechnung gratis zur Verfügung. Sind Sie sicher, dass Sie den offenen Saldo bei Fälligkeit ausgleichen können, schonen sie die Haushaltskasse und zahlen Sie im laufenden Monat mit der Karte. 

Das ist besonders praktisch, wenn der Abrechnungsstichtag nach dem üblichen Gehaltseingang liegt. Nur bei Bargeld-Verfügungen am Automaten sollten Sie vorsichtig sein. Nicht alle Karten sind hier kostenlos, oft werden hohe Gebühren fällig. Auch bei Nutzung von Teilzahlungsoptionen fallen Zinsen und Gebühren an, warnt das E-Book von www.ratenkreditvergleichen.com. Der Dispokredit auf dem Girokonto ist dagegen keine gute Alternative zum Ratenkredit. Er ist im Schnitt doppelt bis dreimal so teuer, und seine Nutzung sollte auf echte Notfälle begrenzt sein. Ist das Konto dauerhaft im Minus, schulden Sie besser auf einen Ratenkredit um.

Privat- und Auslandsdarlehen


Kredite privater Investoren und ausländischer Banken werden als Schufa-freie Optionen beworben. Das bedeutet aber nicht, dass keine Bonitätsprüfung stattfindet. Durch den eingeschränkten Anbieterkreis und die oft nur spärlich vorliegenden Informationen über den Antragsteller sind die Zinsen in aller Regel höher als bei Krediten inländischer Institute mit Schufa-Klausel. 

Privatkredite, sogenannte Peer to peer (P2P) Darlehen, sind deshalb nur sinnvoll, wenn im Bankensystem aufgrund fehlender Bonitätsmerkmale kein Kredit möglich ist, zum Beispiel für Rentner, Studenten, Arbeitslose oder Freiberufler. 
Die Kontaktaufnahme zwischen Geldgebern und Kreditinteressenten und die Vertragsabwicklung erfolgt seriös über Vermittlerplattformen wie Auxmoney und Smava.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Ihren Kommentar!
Nach einer Überprüfung wird er freigeschaltet (oder nicht ;-) ).

DocGoy - https://traffic-wave.de

Traffic-Wave.de